Loading...

Jetzt einen günstigen Call of Duty World at War Server beim Testsieger mieten:

Mieten Sie jetzt ganz unkompliziert einen günstigen Prepaid Call of Duty World at War Server. Nutzen Sie unseren kostenlosen Prepaid Call of Duty World at War Server Vergleich um in nur wenigen Minuten den für SIe besten Prepaid Call of Duty World at War Server zu finden. Unser Prepaid Call of Duty World at War Server Vergleich ist vollkommen unabhängig und transparent. Dadurch finden Sie auch nur bei uns die wirklich guten Prepaid Call of Duty World at War Server Hoster. Anders als andere Webseiten Listen wir nicht hunderte von Gameserver Anbietern auf, sondern beschränken uns auf die jeweils besten für gesucht Spiel. Der Prepaid Call of Duty World at War Server Vergleich wurde von unseren renommierten Gameserver Experten durchgeführt und berücksichtigt nicht nur die Slot Preise, sondern auch weitere Leistungsmerkmale des Server wie beispielsweise Arbeitsspeicher und Ausfallzeiten des Servers. Mieten Sie jetzt einen Prepaid Call of Duty World at War Server bei unserem Testsieger und spielen schon in wenigen Minuten zusammen mit Ihren Freunden oder anderen Spielern auf der ganzen Welt auf Ihrem eigenen Gameserver.

  • vServerCheck24 der kostenlose Vergleich für Server und Webhosting!

  • Kundenbewertung:by TrustpilotKundenbewertung:
  • Slotpreis:Slotpreis:
  • Slots:Slots:
  • Mindestlaufzeit:Mindestlaufzeit:
  • Server Locations:Server Locations:
  • Prepaid / Vertrag:Prepaid / Vertrag:
  • DDOS-Protection & Instant Setup:DDOS-Protection & Instant Setup:
  • Gutschein / Rabatt:Gutschein / Rabatt:
  • 2. PLATZ

  • Gamed!de  Gameserver im Test & Preisvergleich

  • Kundenbewertung:8.3/10
  • Slotpreis:ab 0,40 €
  • Slots:6 bis 32 Slots
  • Mindestlaufzeit:14 Tage
  • Server Locations:1
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein / Rabatt: /
  • TESTSIEGER

  • Dawn Server im Test & Preisvergleich

  • Kundenbewertung:8.6/10
  • Slotpreis:ab 0,39 €
  • Slots:4 bis 128 Slots
  • Mindestlaufzeit:30 Tage
  • Server Locations:1
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein / Rabatt: /
  • 3. PLATZ

  • Gamed!de  Gameserver im Vergleich

  • Kundenbewertung:8.1/10
  • Slotpreis:ab 0,47 €
  • Slots:4 bis 32 Slots
  • Mindestlaufzeit:30 Tage
  • Server Locations:4
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein / Rabatt: /

Jetzt einen Call of Duty World at War Server mieten und Top-Features sichern:

Features:

  • Einfache Bezahlung

  • Keine Einrichtungsgebühr

  • Sofortige Freischaltung

  • Keine Trafficbegrenzung

  • Maximale Performance

Kundenservice:

  • Live Chat-Support

  • Telefonsupport

  • E-Mail Support

  • 24/7 Support

  • Support über Ticketsystem

Server:

  • Top Server-Systeme

  • Schutz vor DDOS Angriffen

  • Voller Zugriff per FTP

  • Backup Erstellen

  • Server in Deutschland

Zahlungsmöglichkeiten:

  • SOFORT Überweisung

  • SEPA-Überweisung

  • Paysafecard

  • PayPal

  • Kreditkarte

Weitere Call of Duty World at War Gameserver Funktionen:

  • Kostenloses Webinterface:

    Jeder der Call of Duty World at War Gameserver hat ein sehr Einsteigerfreundliches Webinterface. Mit dem kostenlosen Webinterface wird die Verwaltung des Servers zum Kinderspiel.

  • Flexibles Bezahlsystem (Prepaid) für deinen ihren Call of Duty World at War Server:

    Entscheiden Sie ich jetzt für einen günstigen Gameserver und sichern Sie sich den Vorteil keinen langfristigen Vertrag einzugehen. Das hat für Sie den Vorteil das, wenn Sie nicht zufrieden sind mit der Server Performance, können Sie nach nur wenigen Wochen einfach und hundertprozentig den Gameserver Anbieter wechseln. Des Weiteren, ist der Call of Duty World at War Server nur solange online wie das Kundenkonto über ausreichend Guthaben verfügt. Wenn Sie ihren Gameserver nicht weiter nutzten, möchten wird er ohne Papierkram deaktiviert, wen ihr Guthaben aufgebraucht ist.

  • Feste IP-Adresse für Ihren Gameserver:

    Ganz gleich für welchen der Server Anbieter Sie sich entscheiden, bei allen Hosting Anbieter bekommt Ihr Gameserver eine feste IP-Adresse. Dadurch können Sie sich eigenen Port erreichen und neue Daten aufspielen.

  • Immer ein guter Ping:

    Alle Gameserver in unserem Test, sind mit mindestens 100 MBit/s am Switch angebunden. Hierdurch wird sichergestellt das Ihre Freunde und Sie immer einen guten Ping haben. Ein gute Ping ist bei einem Server das A und O. Denn wer möchte auf einem Server spielen, der nur am Lagen ist? Zudem wird durch intelligentes Routing auch sichergestellt das die Latenzen kontinuierlich niedrig sind.

  • OneClick Installationsdatenbank:

    Mit der OneClick Installationsdatenbank können Sie mit nur wenigen Klick Plugins, Scripts, Mods und Add-ons auf Ihrem Gameserver installieren. Sollte Ihnen das nicht reichen, so können Sie selbstverständlich auch Add-ons, Scripts, Plugins und Mods via FTP-Zugang installieren.

  • Der Traffic ist inklusive:

    Alle Call of Duty World at War Gameserver Hoster die Sie bei uns finden haben eine Traffic Flatrate. Das bedeutet das Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen wie viel Traffic Ihr Gameserver erzeugt. Jeglicher Traffic, der durch Spieler auf Ihrem Server entsteht, ist kostenlos. Darüber hinaus erfolgt auch keine Limitierung oder Drosselung der Server-Anbindung.

Wissenswertes zu Call of Duty World at War:

Das Call of Duty World at War CoverDas Spiel gehört genau wie die anderen Spiele der CoD-Spielereihe zum Genre der Ego-Shooter. Der Ego-Shooter wurde von Treyarch entwickelt und von Activision am 13. November 2008 veröffentlicht. Das Spiel ist der fünfte Teil der CoD-Spielereihe. Veröffentlicht wurde das Spiel für die Plattformen Microsoft Windows, Nintendo DS und Wii, PlayStation 2, PlayStation 3, Xbox 360 und Mac OS X. Insgesamt gibt es im Einzelspieler-Modus 15 Missionen. Die Kriegsschauplätze sind dabei zum einen in Europa und zum anderen im Pazifikraum zu finden.

Call of Duty World at War Server Vergleich – Der Krieg in Europa:

In Europa geht es zuerst einmal als sowjetischer Scharfschütze nach Stalingrad. Das Hauptziel in Stalingrad ist es den deutschen General Heinrich Amsel zu töten. Ist der deutsche General aus dem weggeräumt, geht es als Infanterist in die Schlacht um die Seelower Höhen. Hierbei kommt der Spieler im späteren Verlauf in den Genuss einen T-34-Panzer fahren zu können. Letztendlich wird der Spieler als Infanterist nach Berlin versetzt und kämpft sich durch U-Bahn-Schächte, Häuser und ganze Straßenzüge. Am Ende muss noch der Reichstag gestürmt werden. Nach dem Sieg in Berlin wird die sowjetische Flagge gehisst.

Call of Duty World at War Server mieten – Der Krieg im Pazifik:

Hierbei nimmt der Spieler die Rolle des US-amerikanische Marineinfanterist Private Miller ein und wir aus einem japanischen Kriegsgefangenenlager auf Makin befreit. Zusammen mit seinen Kameraden kämpft sich der Spieler über die Insel und entkommt schließlich mit einem Schnellboot. Nach der erfolgreichen Flucht von der Insel Makin, geht es für den Spieler während einer großangelegten amphibischen Landungsoperation bei White Beach auf Peleliu weiter. Auf Peleliu muss zuerst der Flughafen eingenommen werden, um ihn anschließend gegen den japanischen Gegenangriff zu verteidigen. Wurde der japanischen Gegenangriff erfolgreich abgewehrt, geht es mit dem Säubern von mehrere Mörser- und Artilleriestellungen, Bunkern und Grabensystemen auf der Inseln weiter. Sind die Säuberungen abgeschlossen, geht es als Besatzungsmitglied eines PBY Catalina-Flugbootes im Südchinesischen Meer weiter. Das des PBY Catalina-Flugbootes ist es japanische Frachtschiffe zu versenken und eine US-Flotte gegen Kamikazeflieger und Patrouillenboote zu verteidigt. Zuletzt kämpft der Spieler bei Wana Ridge auf Okinawa und erobert die Festung Shuri.

Die besten Bilder von unserem Call of Duty World at War Server:

Kunden, die sich diesen Gameserver Vergleich angesehen haben, haben auch angesehen:

2019-06-25T08:03:30+02:00